Es gibt in Deutschland 17945 Bachelor- oder Masterstudiengänge

Zur Studie

Das jemand mit einem Schulabschluss hier ohne Orientierung ist und nicht weiß was für ihn optimal wäre, verwundert keinen. Die Auswahl an Studienfächern ist groß. Zudem sind junge Menschen nach der Schule oft das erste Mal mit dem Leben konfrontiert und auch nicht in der Lage Entscheidungen zu treffen. Erfahrungswerte der Eltern werden nicht akzeptiert und das ein fundierter externer Rat hier besser angenommen wird versteht sich von selbst. Auch eine gezielte Berufsberatung ist mehr als sinnvoll. Jeder, der beim Jobcenter eine entsprechende Beratung bekommen hat, wird den gezielten Einsatz kompetenter Mitarbeiter und Methoden zu schätzen wissen.

Viele sind sich auch nach einer absolvierten Ausbildung oder Studium nicht sicher, ob der gewählte Weg der Richtige ist und fühlen sich nicht wohl mit der früher getroffenen Entscheidung.

Hier können Sie professionell helfen!

Innerhalb einer intensiven Analysephase erstellen Sie mit Ihrem Psychologen Team ein Begabungsprofil, das sowohl Persönlichkeit, als auch Potenziale berücksichtigt. So erkennt man Interessen und Stärken, vereinbart zukünftige Ziele und baut, wo es nötig ist, fachliche und mentale Hindernisse ab. Die Gespräche finden in einer freundschaftlichen und gelösten Atmosphäre statt.

Die Analysephase umfasst mehrere Einzelgespräche, die wohldosiert und idealerweise über einen längeren Zeitraum stattfinden. Facetten und Nuancen, kurz die Vielseitigkeit des Menschen, lassen nicht an nur einem Tag erkunden. Im abschließenden Beratungsgespräch werden die zukünftigen Marktchancen des avisierten Traumberufes mit in die Betrachtung einbezogen.